LUCI

„LUCI“ ist ein fruchtig, frisches mit belgischer Saisonhefe vergorenes Honey Ale.

Manchmal bieten sich die besten Gelegenheiten, wenn man am wenigsten damit rechnet. Luci soll daran erinnern, mit offenen Augen durch’s Leben zu gehen, damit die besten Chancen nicht unerkannt bleiben.

Manchmal findet es Dich.

Eigentlich hatte ich gar nicht vor ein Bier mit Honig zu brauen, aber wie es das Schicksal so wollte stand eines Tages ein großer Topf Honig vor meiner Tür. Maren, eine Bekannte meiner Familie, ist Hobby-Imkerin und hatte mich damit bedacht…

Zufällig liebe ich Honig, aber der Topf war einfach zu groß um den ganzen leckeren Honig auf dem Brot zu essen. Was also lag näher, als aus einer Zutat, die ich in purer Form schon liebe, noch etwas Besseres zu machen… Also machte ich mich leicht überzuckert an die Entwicklung einer Bierrezeptur. Herausgekommen ist „LUCI“ ein belgianstyle Honey Ale.

Manchmal passieren Dinge im Leben ganz ungeplant und man bekommt vom Leben etwas vor die Füße gelegt, womit man nicht rechnet. Im besten Fall ist es ein nicht zu übersehender Topf mit Honig, der mich zumindest dazu inspiriert hat, mal etwas Neues auszuprobieren und mich auch mal wieder an einen Bierstil zu wagen, der bisher nicht zu meinem Repertoire gehörte. Manchmal bekommt man vom Schicksal aber auch kleinere Geschenke, die man leicht übersieht im hektischen Alltag. Oder es sind Dinge, die man erstmal gar nicht als Chance oder Gelegenheit erkennt… Mit „LUCI“ möchte ich Dich auf jeden Fall dazu inspirieren, mit offenen Augen durch’s Leben zu gehen, damit Du gute Gelegenheiten, die in Dein Leben stolpern auf keinen Fall übersiehst.

Nun aber zu der wichtigen Frage: Wie schmeckt LUCI eigentlich? 

„LUCI“ ist ein fruchtig, frisches mit belgischer Saisonhefe vergorenes Honey Ale und sie hat ihren ganz eigenen Charakter. Sie kommt spritzig frech mit fruchtigen und leicht pfeffrigen Noten daher. Sie hat eine leuchtend goldgelbe Farbe und einen festen, strahlend weißen Schaum. Der Antrunk ist prickelnd und hinterlässt durch den vergorenen Honig eine leichte Wärme im Gaumen. Die Bittere des Hopfens ist dezent abgestimmt und hilft den fruchtig-floralen Aromen des Honigs und der Hefe zur Geltung zu kommen. Nach einem langen Winter macht „LUCI“ allmählich Lust auf den Frühling.

Gebraut haben wir „LUCI“ wieder als limitierten Sondersud. Wenn alles aufgetrunken ist, gibt´s dann eine neues Bier mit einer anderen Geschichte, also warte nicht zu lang…

Und hier geht´s zum Shop...

In diesem Sinne, auf glückliche Zufälle, Proooost